Pia

Yogalehrerin BDY in Ausbildung, Strala Yoga Guide

Pia ist nach der Geburt ihres zweiten Kindes aus emotionalen Gründen zum Yoga gekommen. Sie wollte etwas für sich tun, um sich selbst wiederzufinden und ein neues Körpergefühl zu entwickeln.

Eine Verbindung zwischen Körper und Atem zu schaffen und sich so zu bewegen, dass es sich für einen Selbst gut anfühlt. Keiner festen Form zu folgen, sondern sich aus sich selbst heraus zu bewegen. Das ist, was sie an Stråla so begeistert. Wir sammeln Stärke, Kraft, Selbst- und Zielbewusstsein aus den Übungen, können so im Umgang mit uns Selbst und anderen achtsamer werden und einen besseren Fokus auf unsere Gefühle und Empfindungen legen.

Yoga hat Pia geholfen sich mit ihren Gefühlen zu verbinden, ihren Atem, Körper und das Drumherum in Einklang zu bringen. Dabei hat sie erfahren, dass sie über den Weg der Leichtigkeit mit so wenig Aufwand wie möglich viel erreichen kann. Sei es während der Yogapraxis oder im alltäglichen Leben. Die Beschäftigung mit sich Selbst ist immer eine Reise, man entwickelt sich weiter. Das ist, was sie als Guide und Wegbegleiter weitergeben möchte.

Neben ihrer Strala Yoga Ausbildung hat sie sich für eine 2-jährige Ausbildung bei einer Yogaschule des Bundes Deutscher Yogalehrer entschieden, bei der sie in grundlegenden Hatha Yoga Körperübungen sowie auch den geistigen Aspekten des Yogas geschult wird.

Seit Oktober 2020 unterrichtet sie regelmäßig Yoga und freut sich darauf, dich in einer ihrer Stunden bei Yogalust begrüßen zu dürfen.

Qualifikationen: